Artikel mit dem Tag "Stressabbau"



Workshop: Hunde verstehen - Entstressung
Kurse/Workshops · 28. April 2023
Stress entsteht dann, wenn ein Lebewesen eine ungute Situation nicht aus eigenem Zutun für sich verbessern kann. Kann eine stressende/belastende Situation über längere Zeit nicht aus eigenem Agieren/Handeln gelöst werden, entsteht schädlicher, krankmachender Stress. Hat ein Lebewesen jedoch das Gefühl, dass er selber etwas ausrichten, an der Situation verbssern, sie erleichtern oder gar lösen zu können, geht es gestärkt daraus hervor.

Verhalten · 23. Oktober 2020
st ein langer Waldspaziergang Stress? Also kann er ernsthaften Stress erzeugen? Also … Nein. Und da bin ich nach heutigem Brainstorming ziemlich sicher! Wie könnte etwas, was der Hund seit Jahrtausenden tut, um zu überleben, schädlich stressend sein? Also in der Natur unterwegs sein. Nicht in Stadt, Restaurants, Kirmes und auf viel begangenen Waldwegen oder in Parks. Unterwegs in der Natur ohne „drumrum“. WIE könnte es? Wäre es schädlich stressend, würde irgendwann zum Adrenalin ...

Kurse/Workshops · 03. März 2019
Bewältigung von Alltag und Umweltreizen Menschen, andere Hunde, Straßenverkehr, Fahrräder, Jogger …. Es gibt unendlich viel zu erleben und zu bewältigen da „draußen“ in der Welt. Nicht jeder Hund kann die Anforderungen, die der Alltag an sie stellt, erfüllen. Manche reagieren mit Furcht, andere mit „Flucht nach vorne“. Wieder andere machen alles irgendwie mit, aber haben unter Umständen großen Stress dabei. Der Kurs „Stadt-Land-Fluss“ richtet sich an Hunde aller Größen...